Gerlinde Grossmann Grafik - Ölmalerei - Karton-Collagen
Gerlinde Grossmann
Kontakt:
Reinhard Großmann
Heidefelder Weg 7
24991 Freienwill
04602/957443
grossmann-tbronn@t-online.de
www.antons-kleine-welt.de/
zu KiN - Künstlerseite
von Reinhard Großmann
Vita
  • Gerlinde Grossmann, 1938 geboren in Stettin
    Nach 1945 aufgewachsen in Niedersachsen und im Rheinland
  • Abitur am Dom-Gymnasium Verden
  • 1959 - 1964 Studium der Fächer Germanistik, ev. Theologie und Philosophie in Bonn, Marburg, Tübingen
  • 1962 Heirat
  • 1964 Geburt des Sohns Thomas
  • 1968 Geburt des Sohns Nicolai (†)
  • Seit 1966 in Tennenbronn / Schwarzwald
  • 1969 Multiple-Sklerose-Erkrankung, seit 1975 im Rollstuhl
  • 2001 Tod nach schwerer akuter Erkrankung
  • Seit 1985 Zeichnungen
  • Seit 1994 Ölbilder
  • Seit 1999 Karton-Collagen
Ausstellungen (in Auswahl)
1995
Tennenbronn "Open House"
1996
Tübingen Bekleidungshaus Bleckmann Meßstetten-Tieringen Kirchliche Begegnungsstätte
1997
Hüfingen Rathaus-Galerie Teilnahme an Aktion "Künstler machen ein Schild für Rottweil"
Bad Wildbad Alte Trinkhalle
Palac Lomnica bei Jelenia Góra PL
1998
Loccum Evangelische Akademie
Schmiedenfelde (Meckl-Vorp) Atelier-Galerie
Rostock-Warnemünde Evang. Kirche
Stuttgart Galerie Kunsthöfle
Walbrzych PL Privates Lyceum
1999
Stuttgart-Birkach Haus der Kirche
Mönchweiler (Schwarzwald-Baar) Kunst im Rathaus
Wuppertal "Färberei"
Ilshofen Hohenlohe Alte Pfarrscheuer
Ottawa CAN Goethe-Institut
Schenectady NY USA Union College
Newton Center MA USA Andover Newton Theological School
Annandale VA USA Little River United Church of Christ
Rochester NY USA Colgate Rochester Divinity School
Teilnahme a. d. Aktion "Gut behütet ins Jahr 2000" Forum Kunst Rottweil
2000

Melle Alte Posthalterei
Halle/S. Juristische Fakultät der Universität
Tennenbronn "Open House"
Teilnahme an der Ausstellung "Artemisia" des Frauenmuseums
Bonn 28.5.-6.8.
Bonn Gustav-Heinemann-Haus
Lódz PL Staatliches Kunst-Lyceum
2001
Celle Evang. Predigerseminar
Verden/Aller Dom-Gymnasium
Neuensalz (Vogtl.) Alte Kapelle
Zittau Johannis-Kirche
Villingen-Schwenningen Galerie im Familienpark
Charleroi B Rathaus im Stadtteil Marcinelle
Leonberg Haus der Begegnung
2002
Bonn International Paralympic Committee
Villingen Lichthof-Galerie der Volksbank
Krakow am See Alte Synagoge
Stare Bogaczowice PL Rathaus
Karlsruhe Kulturzentrum Tollhaus
Borna Galerie im "Goldenen Stern"
Hildesheim Jakobi-Kirche Carregosa P Galerie Luazul
Oliveira da Bairra P Biblioteca Municipal
Nîmes F Maison du Protestantisme
2003
Leipzig Galerie Süd
Bernau Hans-Thoma-Museum
Schramberg Stadtmuseum im Schloß
Berlin Parlamentarische Gesellschaft
Nordhorn Kloster Frenswegen
2004
Aue / Erzgeb. Kulturhaus
Lódz PL Gimnazjum Nr. 37
Lódz Gedichtlesung mit W. Smetkiewicz und Ausstellung
Loccum Evang. Akademie
Piotrków Trybunalski PL English School
Quedlinburg Glasmuseum
Torgau Kunstverein
Strasbourg F Europäisches Parlament
2005
Bützow Krummes Haus
Güstrow Galerie A. Harff
Dresden Galerie Forststraße
Lódz PL Städt. Galerie
Zdunska Wola PL Dom Kultury
Köln Heilpädagogische Fakultät der Universität
2006
Ballenstedt Schloss
Wesseling Städt. Galerie
Bendorf Schloß Sayn
Schwerin Dom
Trier Palais Walderdorff
Reichenbach (Vogtl.) Neuberin-Haus
Harzgerode Schloss
Lódz PL Galerie Rondo
Vagos P Sala Nobre im Alten Rathaus
Porca Preta P Literaturkreis ALFA
Carregosa P Galerie Luazul
2007
Bischofswerda Städtische Galerie
Belchatów PL Städt. Bibliothek
Ozorków PL Städt. Bibliothek
Brzeziny PL Städt. Bibliothek
2008
Swinoujscie PL Kulturzentrum
Swiebodzice PL Dom Kultury
Szczecin-Dabie PL Club Delta
Szczecin Club Storrady
2009
Schramberg Städtisches Museum
Koluszki (PL) Dom Kultury
2011
Kreis der Künste in Eutin e.V.