Torsten Scholz  Gitarrist
Torsten Scholz
Kontakt:
Torsten Scholz
Schleidörferstr. 1a
24897 Ulsnis
Tel. 04641 986777
dejavuts@t-online.de
 

Schon in Schüler­tagen hat es mich fasziniert, dass die uns bekannte Natur - mal abgesehen von so unbe­greif­lichen, uner­hörten Be­griffen wie Un­endlich­keit oder Ewig­keit - von Schwingungen nicht nur er­füllt ist, sondern gera­dezu ihre allei­nige Wesen­heit in Schwingungen ge­geben scheint. Von den Dimen­sionen des Mikro­kosmos bis zum Makro­kosmos. Ich habe damals er­rechnet, dass Elektronen­bahnen um Atom­kerne immer nur in solchen Radien existieren, wie sie er­lauben, dass die jewei­ligen Um­fänge ihrer Bahnen einem ganz­zahligen Viel­fachen ihrer Schwin­gungs-­Fre­quenz (Doppel­natur Materie-Energie!!) ent­sprechen! Und darüber hi­naus, noch verwunder­licher: Bahnen-Radien im Ver­gleich zuein­ander ent­sprechen den gleichen ganz­zahligen Verhält­nissen wie es Okta­ven, Quinten, Terzen, Quarten, Septimen, Sexten und Nonen in der Musik tun, eben den­jenigen Inter­vallen, die wir ratio­nalen Menschen des Abend­landes als harmo­nisch emp­finden.
Kein Wunder, dass Musik die universelle Sprache darstellt!

Schwingungen = Klänge!
Nada Brahma - die Welt ist Klang!

Klänge bewirken für mich eine fast völ­lige Los­lösung von abstrak­ter Welt, von gedank­lichem Problem-­ver­haf­tet-Sein! Sie bewir­ken ein Ein­tauchen in Na­tur, noch mehr: Ein Ver­woben Sein und Mit­schwingen mit und in Natur. Jeder Klang? Nein, nicht jeder Klang, aber die Ein­grenzung auf das  richtige mu­sikalische Genre hier vorzu­nehmen, er­scheint mir zu ein­engend. Jeder Mensch hat seine eige­nen Emp­findungen dazu. Für mich müssen harmo­nische Weichen­stellungen span­nend sein, aber immer wieder zurück­führen zu einer im Zusam­menhang ste­henden Leiter­sprosse, einge­bettet in rhythmisch trei­bende Be­wegungen, die ein Vor und Zurück erlauben, nicht gleich­förmig sind, wie auch das Leben nicht in einem zähen Strom mit immer gleicher Rich­tung und immer gleicher Geschwin­digkeit ab­läuft. Nicht alles ist vorher­sehbar, nicht alles ausrec­henbar, Gedanken- und Gefühls­welten öffnen sich, springen auf neue Ebenen und kehren wieder.

Mehr dazu »»  Vita
Meine musikalische Sozialisation
Hörprobe
Repertoire
Musik für die Insel

Aktuelle Projekte:

  • Duos/Trios (lokal)
  • Bebop-Combo "Maybe Blues" (lokal - regional)
  • Bigband (regional)
Zukunft: Solo (Fingerstyle, jazzig, z.B. Bossa Nova)